Wasserwacht

Die DRK-Wasserwacht besteht deutschlandweit aus über 130.000 Mitgliedern. Diese sind ehrenamtlich, unentgeltlich und ausschließlich in ihrer Freizeit für die Wasserwacht tätig.


Aufgaben

  • Durchführung des Wasserrettungsdienstes
  • Aus- und Fortbildung von geeigneten Einsatzkräften
  • die Verbreitung der Kenntnisse und Fähigkeiten des Schwimmens und Rettungsschwimmens in der Bevölkerung, insbesondere bei der Jugend, in Schulen und Verbänden
  • Aufstellung, Ausbildung und Ausrüstung besonderer Einheiten für den Einsatz bei Großschadensereignissen
  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Schadensereignissen und ihren Auswirkungen
  • Mitwirkung bei der Erhöhung der Sicherheit auf, an und in Gewässern (einschließlich Wasserstraßen) und in öffentlichen Bädern
  • Suche und Bergung von Ertrunkenen
  • Mitwirkung beim Natur- und Gewässerschutz nach den gesetzlichen Bestimmungen



Wasserwacht Hille
Am Badesee im Naherholungsgebiet ?Mindener Wald? betreibt der DRK Ortsverein Hille seit 1997 eine Wasserwacht.

In der Badesaison stehen in der Woche hauptamtliche und an den Wochenenden ehrenamtliche Rettungsschwimmer für kleine und große Notfälle rund um den Badesee bereit.

Informationen zur Wasserwacht Hille beim DRK Ortsverein Hille.