Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Wer wir sind
  3. Transparenz

Transparenz im DRK Kreisverband Minden e. V.

Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft dennoch sagen, welche Ziele die Organisation anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Wir, der DRK Kreisverband Minden e. V. nehmen gerne unsere Verantwortung gegenüber dem Gemeinwohl wahr. Aus diesem Grunde verpflichten wir uns freiwillig, die nachstehenden aufgeführten Informationen der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Mit der Veröffentlichung dieser Informationen erfüllen wir nicht nur die Transparenzstandards des Deutschen Roten Kreuzes, sondern auch die Vorgaben der durch Transparency International ins Leben gerufenen Initiative „Transparente Zivilgesellschaft“.

Hans Jürgen Weber
Geschäftsführer
DRK Kreisverband Minden e. V.

  • 1. Organisationsform

    DRK Kreisverband Minden e. V.
    Kutenhauser Str. 4
    32425 Minden

    Sitz: Minden (Kreis Minden-Lübbecke)
    Gründungsjahr 1949
    Eingetragener Verein Amtsgericht Bad Oeynhausen VR 40355

  • 2. Organisationsstruktur
    Das Präsidium
    Kai Abruszat Präsident
    Ernst-Udo Hansmann Vizepräsident und Justiziar
    Henning Schmalz Vizepräsident und Schatzmeister
    Helmut Hartmann Ehrenvorsitzender
    Geschäftsführung
    Hans Jürgen Weber Dipl. Päd. / Dipl. Sozial-Wirt
    Kreisrotkreuzleitung
    Corinna Multhaup Kreisrotkreuzleiterin
    Daniel Waterreus Kreisrotkreuzleiter
    Simon Hücker Stellv. Kreisrotkreuzleiter
    Organigramm Haupt- und Ehrenamt im DRK Kreisverband Minden

    Im DRK Kreisverband Minden e. V. sind mit Stand 01.12.2023 insgesamt 78 hauptamtliche Mitarbeitende tätig. Weiterhin engagieren sich knapp 500 Ehrenamtliche in insgesamt 6 Ortsvereinen. Der DRK-Kreisverband ist in den Bereichen nationalen Hilfsgesellschaft, Katastrophenschutz, Blutspendedienst, Jugendrotkreuz, Erste Hilfe Ausbildung, der Behindertenhilfe und in der Kindertagesstätten Arbeit tätig. Der DRK-Kreisverband stellt drei Einsatzeinheiten für den Katastrophenschutz.

    Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten und Mitgliedsverbände.
    • Stimmberechtigte Mitglieder des DRK Kreisverbandes Minden sind die angeschlossenen DRK-Ortsvereine
    • Der DRK-Kreisverband ist alleiniger Gesellschafter der DRK Elsa-Brandström-Jugendhilfe Minden gGmbH

     

    Mitgliedschaften in Verbänden, Vereinen und Arbeitsgemeinschaften
    • DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.
    • Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege im Kreis Minden-Lübbecke
    • Arbeitgeberverband Minden-Lübbecke
  • 3. Ziele und Aufgaben
  • 4. Corporate Governance

    Zu Corporate Governance

    Risikomanagement

    Ein Risikomanagement ist im gesamten Steuerungsprozess im DRK-Kreisverband fest verankert. Dadurch wird sichergestellt, dass Risiken in einem Regelkreis in allen Bereichen rechtzeitig erfasst, bewertet und entsprechend notwendige Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können.

    Compliance

    Des Weiteren besteht für den DRK Kreisverband Minden e. V. eine Geschäftsordnung. Diese regelt insbesondere Zuständigkeiten, Verfahren und Abläufe, sowie Befugnisse, z. B. in Bezug auf die Vergabe von Aufträgen, Vertragszeichnungen oder den Rechnungs- und Zahlungsverkehr. Das Vier-Augen-Prinzip ist fester Bestandteil innerhalb der Verwaltungsprozesse des DRK-Kreisverbandes.

    Controlling

    Der DRK-Kreisverband führt ein regelmäßiges Controlling durch, um dadurch zeitnah an der Entwicklung der Geschäftsfelder zu sein. Das Controlling wird in Zusammenarbeit mit dem DRK-Landesverband durchgeführt und insofern auch extern begleitet. Die Geschäftsführung und das Präsidium sind damit über die wirtschaftliche Situation und Entwicklung, sowie über die Risiken aus Ergebnis- und Liquiditätsschwankungen fortlaufend informiert.

    Internes Kontrollsystem

    Der Kreisverband und seine angeschlossenen Ortsvereine orientieren sich an der durch die geltenden Satzungen vorgegebenen Finanzordnungen. Im Mittelpunkt steht die Orientierung an der Wirtschaftlichkeit und der Sparsamkeit beim Einsatz von Mitteln zur Erfüllung aller satzungsgemäßen Aufgaben. Der DRK-Kreisverband erstellt jährlich einen Jahresabschluss, der durch einen externen Wirtschaftsprüfer testiert wird und übernimmt die Revisionspflichten für die angeschlossenen Ortsvereine.

    Interne Revision

    Der DRK Landesverband führt jährlich eine DRK Interne Revision durch, die sich jeweils unterschiedlichsten Themenbereichen widmet. Darüber hinaus wird der DRK Landesverband mit den vorliegenden Jahresabschlüssen und Wirtschaftsplänen der Kreisverbände kontinuierlich informiert.

    Prüfungsinstanz

    Der DRK-Kreisverband verpflichtet sich auf Grund seiner Satzung in Übereinstimmung mit der Finanzordnung für das Deutsche Rote Kreuz in Westfalen-Lippe zur Aufstellung eines Jahresabschlusses mit Anhang und Lageberichten. Gemäß Satzung werden der Jahresabschluss und die Jahresabschlüsse der Tochtergesellschaften jährlich von einem Wirtschaftsprüfer geprüft und testiert. Diese Prüfung erfolgt freiwillig und im gleichen Umfang wie eine gesetzliche Jahresabschlussprüfung. Der Bericht über die Prüfung des Jahresabschlusses werden dem Präsidium, der Kreisversammlung und dem DRK-Landesverband vorgelegt.

    Aufgaben zur Aufsichtspflicht und Verhaltenskodex

    Der DRK Kreisverband Minden e. V. verfügt satzungsgemäß über institutionalisierte Gremien, die in entsprechender Regelmäßigkeit tagen und ihrer Aufsichtspflicht nachkommen. Damit gibt es eine klare Trennung von operativer Leitung und Aufsicht. Handlungsleitfaden bieten ein Verhaltenskodex sowie Geschäftsordnung einen Rahmen für die einzelnen Gremien. Zur Unterstützung der Aufsichtsorgane werden bei Bedarf Fortbildungen angeboten.

    Angaben zur Vergütung

    Bei der Vergütung aller hauptamtlichen Mitarbeitenden wird der Status der Gemeinnützigkeit sowie die jeweilige Verantwortung berücksichtigt. Im DRK Kreisverband Minden e. V. und der angeschlossenen Tochtergesellschaft gGmbH findet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst TVöD VKA Anwendung.

  • 5. Mittelherkunft und Verwendung
    Einnahmequellen

    Der DRK Kreisverband Minden selbst und seine Untergliederungen erhalten Zuwendungen und Fördermittel für verschiedene Zwecke. Über die Verwendung der Mittel ist im Verwendungsnachweis Rechenschaft abzulegen. Die Richtigkeit der erstellten Verwendungsnachweise werden durch die Kreisgeschäftsführung und dem Schatzmeister unter Anwendung des Vier-Augen-Prinzips geprüft.

    Verwendung

    Der DRK Landesverband Westfalen-Lippe e. V. erhält von der Zusatzlotterie Spiel 77 finanzielle Mittel für die soziale Arbeit. 60 Prozent dieser Mittel werden an die 37 Kreisverbände in Westfalen-Lippe für eben diesen Zweck weitergeleitet. Der DRK Kreisverband Minden e. V. bekommt keine Zuwendungen die mehr als 10 Prozent der Jahreseinnahmen ausmachen.

    Unsere Bilanz zum 31.12.2021 sowie unsere Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 2021 finden Sie hier:

    Bescheid des Finanzamtes

    Die Arbeit des DRK Kreisverbandes Minden e. V. ist wegen der Förderung des Wohlfahrtswesens nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid für das Jahr 2019-2021 des Finanzamtes Minden ( Steuernummer 335/5780/0424 ) nach § 5 Abs. 1 Nr.9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer befreit.

  • 6. Einhaltung

    Wir stellen die Einhaltung dieser Mindeststandards durch regelmäßige Überprüfung sicher.

  • 7. Schlussbemerkung und Unterzeichnung